Zürich
Verkäufer bei Raubüberfall auf Uhrengeschäft brutal verprügelt

Bei einem Raubüberfall auf ein Uhrengeschäft am Dienstag in der Zürcher Innenstadt hat der Verkäufer schwere Kopfverletzungen erlitten. Die beiden Täter sind flüchtig. Die Polizei sucht Zeugen.

Merken
Drucken
Teilen
Einer der beiden Täter wurde von einer Überwachungskamera eingefangen.

Einer der beiden Täter wurde von einer Überwachungskamera eingefangen.

Stadtpolizei Zürich

Kurz nach 10 Uhr verliess eine Kundin das Geschäft "Swiss Time Arts" beim Hechtplatz in der Nähe des Bellevue. Dort werden gebrauchte und neue Uhren im oberen Preissegment verkauft. In der Tür traf sie auf einen von zwei Männern, die das Geschäft betraten - um einen Raubüberfall zu verüben, wie sich herausstellte.

Gemäss ersten Ermittlungen gingen sie unvermittelt auf den Verkäufer los und schlugen ihn brutal zusammen. Wie es in der Mitteilung der Stadtpolizei heisst, musste er notfallmässig ins Spital gebracht werden. Was die beiden Räuber erbeuteten, war am Dienstagnachmittag noch unklar. Die Polizei sucht nun die Kundin und andere Personen, die Beobachtungen in der Umgebung des Hechtplatzes gemacht haben.