Wahlen

Verena Diener soll für die Grünliberalen den Ständeratssitz verteidigen

Verena Diener tritt wieder an.

Verena Diener tritt wieder an.

Die Zürcher Grünliberale Verena Diener soll eine weitere Amtszeit in den Ständerat: Der Parteivorstand hat Diener als Kandidatin nominiert. Am 17. Mai entscheiden die Mitglieder, ob sie offiziell aufgestellt wird.

Um die beiden Zürcher Sitze kämpfen auch der bisherige Felix Gutzwiller (FDP) und alt Bundesrat Christoph Blocher (SVP). Ebenfalls antreten werden CVP-Nationalrat Urs Hany und der Grüne Zürcher Gemeinderat Balthasar Glättli. Für die SP soll Kantonsrat Thomas Hardegger ins Rennen gehen.

Die Nationalratsliste der Grünliberalen wird von den drei bisherigen Nationalräten Martin Bäumle, Tiana Moser und Thomas Weibel angeführt, wie die Grünliberalen am Freitag mitteilten. Zum ersten Mal treten zudem die jungen Grünliberalen mit einer eigenen Liste zu nationalen Wahlen an.

Meistgesehen

Artboard 1