Velo

Velofahrer sollen den Geistertunnel unter dem Hauptbahnhof benützen

Oben die Züge und Leute, unten die Velos: Hauptbahnhof Zürich

Oben die Züge und Leute, unten die Velos: Hauptbahnhof Zürich

Velofahrer könnten in Zürich am Hauptbahnhof vielleicht bald unterirdisch von einer Seite auf die andere radeln: Die Stadt prüft, ob in einem ungenutzten Tunnel ein Velotunnel möglich ist. Eine Machbarkeitsstudie soll bis Ende Jahr vorliegen.

Unter den Gleisen des Hauptbahnhofs Zürich besteht bereits ein Rohbau des so genannten Stadttunnels. Dieser soll dereinst die Autobahn A3 und die A1 miteinander verbinden. Bis es soweit ist, könne es aber noch bis zu 30 Jahre dauern, sagte Stefan Hackh, Leiter Kommunikation des Tiefbauamtes der Stadt Zürich. Er bestätigte einen Artikel im «Tages-Anzeiger» von heute.

Stadttunnel reaktivieren

Ein Teil des Tunnels könnte temporär möglicherweise von Velofahrern genutzt werden. Wo genau die Route durchführt, ist gemäss Hackh noch nicht klar. «Wir prüfen mehrere Varianten.» Im Tunnel soll es auch eine Velostation geben. Beides würde spätestens 2014 - gleichzeitig mit dem neuen Bahnhof Löwenstrasse - eröffnet.

Wie teuer das Projekt wäre, kann die Stadt noch nicht beziffern. «Wir gehen aber davon aus, dass es eine sehr wirtschaftliche Lösung für viele Anliegen von Velofahrenden sein könnte», sagte Hackh.

Pro Velo Zürich sammelt Unterschriften

Die Machbarkeitsstudie geht unter anderem auf eine Motion zurück, welche die damaligen grünen Gemeinderäte Daniel Leupi und Bastien Girod 2006 einreichten. Sie forderten die Stadt auf, zwei Velostationen am HB zu erstellen. Verbesserungen für die Situation der Velofahrenden fordert auch Pro Velo Kanton Zürich in einer Petition. Konkret wird eine Velostation an der Zollstrasse beim Hauptbahnhof sowie ein Velotunnel verlangt.

Bis am Donnerstag seien rund 2000 Unterschriften gesammelt worden, sagte Dave Durner, Geschäftsführer Pro Velo Kanton Zürich, auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda. «Wir rechnen damit, die Petition in der ersten Oktoberhälfte einzureichen.»

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1