Winterthur
Velofahrer prallt in Auto und verletzt sich

Ein 15-jähriger Velofahrer ist am Freitagmorgen in Winterthur in ein Auto geprallt. Er zog sich leichte bis mittelschwere Verletzungen zu, wie die Stadtpolizei mitteilte. Zudem entstand ein Sachschaden von schätzungsweise 6000 Franken

Drucken
Teilen
Der Sachschaden wird auf 6000 Franken geschätzt. (Symbolbild)

Der Sachschaden wird auf 6000 Franken geschätzt. (Symbolbild)

Keystone

Der Unfall ereignete sich gegen 10 Uhr auf der Tösstalstrasse, Höhe Hofwiesenweg. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr der Teenager vom Hofwiesenweg herkommend geradewegs auf die Tösstalstrasse. Dabei prallte er gegen die rechte Seite des stadteinwärts fahrenden Autos und stürzte via Motorhaube auf die Strasse.