Im Zentrum für Paraplegie stieg die Anzahl Pflegetage um 3,3 Prozent auf 11‘166. Dies entspricht praktisch einer Vollbelegung, wie die Klinik am Dienstag mitteilte. Im vergangenen Jahr waren bereits 33 Prozent aller Patienten zusatzversichert - ein neuer Höchststand. Der Gewinn der Klinik liegt mit 6 Millionen Franken leicht unter jenem des Vorjahres (6,4 Millionen).

Baustart im November

Die Uniklinik Balgrist rechnet auch für die Zukunft mit steigenden Patientenzahlen. Um diese bewältigen zu können, nimmt die Klinik im laufenden Jahr den geplanten Erweiterungsbau in Angriff. Baubeginn ist voraussichtlich im November. Ausgebaut werden die Operationssäle, die Intensivpflegestation, der Aufwachraum und die Poliklinik. Zudem soll es neu eine chirurgische Tagesklinik geben. Betriebsbereit soll der Bau im Jahr 2017 sein.