Das Glasdach bedeckt das gesamte Forschungsgewächshaus, welches der pflanzenbiologischen Grundlagenforschung dient. Das undichte Glasdach soll zwischen Mitte 2016 und Mitte 2017 ersetzt werden. Zudem wird eine neue Dachentwässerung installiert.