Zürich
Undichte Flachdächer im Zürcher Schlachthof

Merken
Drucken
Teilen
Die Dächer des Zürcher Schlachthofes beim Letzigrund müssen saniert werden. (Archivbild)

Die Dächer des Zürcher Schlachthofes beim Letzigrund müssen saniert werden. (Archivbild)

Google Maps

Die Dächer des Zürcher Schlachthofes beim Letzigrund sind undicht. Auf einer Fläche von 6'500 Quadratmetern müssen sie deshalb saniert werden. Der Stadtrat hat dafür gebundene Ausgaben von 3,45 Millionen Franken bewilligt.

Die Bauarbeiten werden während des laufenden Betriebs in drei Etappen erledigt und sollen 2020 beendet sein, wie der Stadtrat am Mittwoch mitteilte.

Das heutige Schlachthofareal ist seit 1893 im Besitz der Stadt Zürich und besteht aus verschiedenen denkmalgeschützten Bauten. Die Dächer wurden letztmals im Jahr 1985 saniert.