Polizeisuche
Unbekannter verschwindet in der Limmat

Die Zürcher Stadtpolizei sucht seit Dienstagmorgen in der Limmat nach einem Mann, der in den Fluss gefallen oder gesprungen sein soll. Sie hofft nun auf Angaben aus der Bevölkerung, wie sie mitteilte.

Drucken
Teilen
Ein Mann ist von der Brücke zwischen Werdinsel und Kläranlage Werdhölzli (Bild) in die Limmat gefallen oder gesprungen.

Ein Mann ist von der Brücke zwischen Werdinsel und Kläranlage Werdhölzli (Bild) in die Limmat gefallen oder gesprungen.

Keystone

Eine Anwohnerin hatte die Polizei um 8.30 Uhr alarmiert: Soeben sei ein Mann von der Brücke zwischen Werdinsel und Kläranlage Werdhölzli in die Limmat gefallen oder gesprungen. Er habe noch unkontrollierte Schwimmbewegungen gemacht und sei dann im reissenden Wasser verschwunden.

Taucher der Wasserschutzpolizei suchten im Fluss nach dem Mann, andere Polizisten suchten die Uferböschungen nach ihm ab. Bis am frühen Dienstagnachmittag waren die Bemühungen aber erfolglos. Laut Polizei gingen auch keine weiteren Hinweise ein. Die Suche wurde unterbrochen, aber nicht definitiv abgebrochen, wie eine Sprecherin der Stadtpolizei sagte.

Aktuelle Nachrichten