Überfall
Unbekannter überfällt Zürcher Kiosk mit einer Waffe

Bei einem Raubüberfall auf einen Kiosk im Kreis 4 hat ein Unbekannter am Dienstagabend mehrere hundert Franken Bargeld erbeutet, wie die Stadtpolizei am Mittwoch mitteilte.

Merken
Drucken
Teilen
Überfall auf Kisok mit Waffe.(Symbolbild)

Überfall auf Kisok mit Waffe.(Symbolbild)

Keystone

Der Mann betrat den Kiosk kurz nach 20 Uhr. Mit vorgehaltener Faustfeuerwaffe zwang er die allein anwesende Verkäuferin, die Kasse zu öffnen. Mit der Beute rannte der Räuber in Richtung Albisriederplatz davon.