Zürich

Unbekannter rettet verletzten Schwimmer aus der Limmat

Die Polizei sucht nun den unbekannten Retter. (Symbolbild)

Die Polizei sucht nun den unbekannten Retter. (Symbolbild)

Ein Unbekannter hat am Montag in Zürich einen verletzten Schwimmer aus der Limmat geborgen. Die Verletzung am Kopf hatte sich der 37-Jährige bei einem Sprung ins Wasser zugezogen.

Die Stadtpolizei wurde kurz nach 16 Uhr informiert, dass ein Mann zwischen den Bädern Oberer Letten und Unterer Letten aus der Limmat geborgen worden sei. Der 37-Jährige war kurz zuvor in Höhe der Wasserwerkstrasse 127 ins Wasser gesprungen und hatte sich dabei verletzt. Die Polizei sucht nun den unbekannten Retter, wie sie am Dienstag mitteilte.

Aktuelle Polizeibilder aus der Schweiz

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1