Zürich Kreis 5
Unbekannter Mann bedroht Autofahrer mit Messer - und flüchtet mit dem Velo

Ein unbekannter Velofahrer hat am frühen Mittwochmorgen in Zürich gleich zwei Mal versucht, ein Auto zu stehlen. Beide Male bedrohte er die Fahrer mit einem Messer, schaffte es aber nicht, mit seiner Beute davonzufahren.

Merken
Drucken
Teilen
In der Umgebung des Escher-Wyss-Platzes versuchte der unbekannte Velofahrer zweimal ein Auto zu stehlen - ohne Erfolg. (Bild: Escher-Wyss-Platz)

In der Umgebung des Escher-Wyss-Platzes versuchte der unbekannte Velofahrer zweimal ein Auto zu stehlen - ohne Erfolg. (Bild: Escher-Wyss-Platz)

mts

Kurz nach 5 Uhr morgens gingen bei der Stadtpolizei zwei ähnliche Meldungen ein: Beide Anrufer erzählten, sie seien in der Umgebung des Escher-Wyss-Platzes von einem Mann bedroht worden.

Der erste Anrufer meldete, dass er in seinem parkierten Auto gesessen und plötzlich von einem Velofahrer mit einem Messer und einem Stein bedroht worden sei. Der Räuber zwang ihn auszusteigen und setzte sich selber ans Steuer.

Davonzufahren schaffte er jedoch nicht, da der 31-jährige Autobesitzer vorher noch den Schlüssel aus dem Schloss gezogen hatte. Der Unbekannte sei dann mit dem Velo geflüchtet, schreibt die Stadtpolizei in einer Mitteilung.

Wenige Minuten später versuchte der Unbekannte sein Glück erneut: Vor dem Hotel "Ibis" bedrohte er einen 52-jährigen Taxifahrer auf dieselbe Art und Weise. Auch in diesem Fall gelang es dem Unbekannten allerdings nicht, mit dem Auto davonzufahren. Stattdessen trat er seine Flucht erneut mit dem Velo an.

Aktuelle Polizeibilder aus der Schweiz

Bülach (ZH), 30. Juni Aus noch unerklärlichen Gründen kam es in Bülach zu einer Kollision zwischen einem Lastwagen, drei Personenwagen und einem Lieferwagen. Eine Schwangere Frau und ihr ungeborenes Kind sterben beim Unfall. Ihr Ehemann und eine weitere Person wurden mittelschwer verletzt.
40 Bilder
Oftringen (AG), 27. Juni Ein Betrunkener (1,4 Promille) überschlägt sich mit seinem Auto in einer 30er-Zone in Oftringen. Er bleibt unverletzt. Weil er sich der Polizei danach widersetzt, nimmt sie ihn vorläufig fest.
Härkingen (SO), 26. Juni Auf der A1 bei Härkingen hat ein Wohnwagen Feuer gefangen. Die Flammen haben ihn zerstört.
Elgg (ZH), 25. Juni Ein 69-jähriger Lenker kam mit seinem Auto von der Strasse ab und prallte heftig gegen einen Baum. Das Auto überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der Lenker blieb unverletzt. Der Beifahrer erlitt durch den Aufprall schwere Verletzungen.
Solothurn, 24. Juni Nach einer heftigen Auffahrkollision vor dem Kunstmuseum in Solothurn mussten vier Personen zur Kontrolle ins Spital gebracht werden.
Neuenkirch (LU), 22. Juni Auf der A2 im luzernischen Neuenkirch ist ein Auto komplett ausgebrannt. Verletzt wurde niemand.
Forch (ZH), 20. Juni Weil ein 23-jähriger Autofahrer einem Reh ausweichen musste, kam der Autolenker auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Auto. Der Fahrer musste ins Spital gebracht werden.
Truttikon (ZH), 20. Juni Ein 27-jähriger Motorradlenker ist bei einer Kollision mit einem Auto schwer verletzt worden. Der Zweiradlenker wollte in die Hauptstrasse einmünden, die nicht vortrittsberechtigt ist. Der 72-jährige Autofahrer und seine gleichaltrige Beifahrerin blieben unverletzt.
Sihlbrugg (ZG), 18. Juni Ein Autofahrer ist mit seinem Auto in Sihlbrugg in einen Baum geprallt und auf dem Dach gelandet. Er blieb unverletzt, während sich seine vier Mitfahrenden leichte bis mittelschwere Verletzugen zuzogen. Das Auto ist schrottreif.
Matzingen (TG), 18. Juni Eine 25-jährige Autofahrerin ist in Matzingen TG in einen Baum gerast. Sie wurde dabei schwer verletzt, ihr 21-jähriger Beifahrer verstarb noch auf der Unfallstelle.
Rüti (ZH), 18. Juni Die Kantonspolizei Zürich hat in Rüti ZH drei mutmassliche Raser verhaftet. Sie waren mit einem Sportwagen mehrmals mit übersetzter Geschwindigkeit durch Quartiere in Tann ZH, Dürnten ZH und Rüti gerast. Das Auto wurde sichergestellt.
Soazza (GR), 18. Juni Bei einem Überholmanöver auf der Höhe Soazza GR hat ein 68-jähriger Mann die Kontrolle über seinen Wohnwagen-Anhänger verloren. Dieser geriet ins Schleudern und kippte dann auf die Seite. Verletzt wurde niemand.
A1 Hunzenschwil (AG), 17. Juni Am Samstagnachmittag kam es auf der A1 zu einer heftigen Auffahrkollision mit drei beteiligten Autos. Drei Kinder wurden vorsorglich ins Spital gebracht. Der Unfall führte zu Rückstau.
Degersheim (SG), 16. Juni Ein Auto hat sich selbständig gemacht und die Glastüre eines Brautmodegeschäfts gerammt. Der 68-jährige Besitzer hatte es abgestellt, ohne es richtig zu sichern.
Frauenfeld (TG), 16. Juni In Frauenfeld blieb ein 70-jähriger Lieferwagenfahrer mit seinem Fahrzeug in der Bahnunterführung stecken. Es wurde niemand verletzt.
Oberwil bei Zug, 15. Juni Eine 66-jährige Lenkerin geriet auf die Gegenfahrbahn - es kam zu einer Frontalkollision mit einem anderen Auto. Die Unfallverursacherin wurde mittelschwer verletzt. Drei andere Personen erlitten leichte Verletzungen.
Basel, 14. Juni Hundert falsche 20 Euro-Geldscheine haben Grenzwächter bei einem Zugpassagier in Basel entdeckt. Sie kontrollierten den 56-jährigen Bulgaren in einem Zug zwischen dem Bahnhof SBB und dem Badischen Bahnhof in Basel.
Sisseln (AG), 12. Juni Zwei Fahrzeuge erleiden Totalschaden nach einer Frontalkollision. Warum es zum Unfall kam, ist noch nicht geklärt.
Sachseln (OW), 12. Juni Bei der Kollision eines Personenwagens mit einem Lastwagen im Tunnel Sachseln wird eine 52-jährige Autolenkerin tödlich verletzt . Sie war aus ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn geraten.
Schnottwil (LU), 12. Juni Bei einem Selbstunfall bei Schnottwil kippt ein VW-Bus auf die Seite gekippt. Der Lenker bleibt unverletzt, muss jedoch von der Feuerwehr aus dem Auto geborgen werden.
Verbier (VS), 9. Juni Das alte Sportzentrum des Walliser Ferienortes Verbier ist zum Raub der Flammen geworden. Wegen der Gefahr einer giftigen Rauchentwicklung wurde die Bevölkerung zur Vorsicht aufgerufen. Verletzt wurde niemand.
Risch-Rotkreuz (ZG), 9. Juni Auf der Autobahn A4 bei Risch-Rotkreuz ZG ist am Freitagmorgen ein Lieferwagen in Brand geraten. Die genaue Brandursache ist noch unklar. Verletzt wurde niemand.
Schafisheim (AG), 8. Juni Mittelschwer verletzt wurde ein Rennvelofahrer, als er in Schaffisheim auf einer Kreuzung mit einem Auto zusammenstiess. Dessen Lenker hatte den Vortritt missachtet.
Niederbipp (SO), 8.Juni Auf der Autobahn A1 bei Niederbipp kam es um 19 Uhr im dichten Verkehr zu einer Auffahrkollision mit 4 beteiligten Autos. Eine Lenkerin wurde leicht verletzt.
Lostorf (SO), 8. Juni Um 13 Uhr ereignete sich in einer leichten Kurve eine frontale Kollision zwischen einem Auto und einem Linienbus. Die Automobilistin wurde dabei leicht verletzt.
Lenzburg (AG), 7. Juni Ein Grossbrand am frühen Mittwochmorgen hat den Forstwerkhof in Lenzburg zerstört. Vier Feuerwehrleute wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht. Die Brandursache ist noch unklar.
Neftenbach (ZH), 8. Juni Ein Autolenker wollte rechts abbiegen, als es zu einer Kollision mit dem korrekt entgegenkommenden Motorrad kam. Der 60-jährige Motorradfahrer wurde beim Unfall schwer verletzt und musste ins Spital gebracht werden.
Lenzburg (AG), 7. Juni Ein 53-jähriger Berner und ein 60-jähriger Zürcher lösten am Mittwoch in Lenzburg einen Auffahrunfall aus. Darin waren sieben Autos involviert. Eine Person musste zur Kontrolle ins Spital gebracht werden. Der Sachschaden beträgt mehrere 10'000 Franken.
Olten (SO), 7. Juni Gegen 8.50 Uhr kollidierten im Bereich einer Kreuzung ein 76-jähriger Automobilist und eine 22-jährige Velofahrerin. Die Fahrradlenkerin wurde dabei verletzt.
Seon (AG), 6. Juni Eine Neulenkerin überholte auf einer unübersichtlichen und kurvenreichen Strasse einen vor ihr fahrenden Dacia. Dabei bemerkte sie den entgegenkommenden Mercedes zu spät und knallte frontal in ihn. Verletzt wurde niemand. An den beiden Autos entstand ein Sachschaden von rund 100'000 Franken.
Zeiningen (AG), 6. Juni Ein 44-jähriger Schweizer fuhr mit seinem Hyundai auf der Autobahn Richtung Eiken und prallte aus noch unbekannten Gründen in einen vor ihm fahrenden Seat. Dieser wurde gegen die Mittelleitplanke geschoben und überschlug sich. Beide Fahrer wurden ins Spital gebracht. Die dürften leicht verletzt worden sein.
Brignon (VS), 3. Juni Ein mit vier Personen besetztes Auto ist am Samstag in Brignon VS von der Strasse abgekommen. Dabei kam ein 15-jähriger Knabe ums Leben. Drei weitere Personen erlitten Verletzungen.
Menziken (AG), 5. Juni 2017 Eine 78-jährige Autofahrerin übersieht bei einer Kreuzung ein anderes Auto. Es kommt zur seitlich-frontalen Kollision, das andere Auto überschlägt sich. Glücklicherweise bleiben allen Unfallbeteiligten unverletzt. Der Sachschaden beträgt mehrere Tausend Franken.
Oberägeri (ZG), 4. Juni Glück für die Fahrerin dieses Unfallwagens: Die 59-Jährige kam von der Strasse ab, durchbrach einen Zaun und stürzte 20 Meter in die Tiefe. Sie verletzte sich dabei nur leicht.
Nenzlingen (BL), 3. Juni Im Eggfluetunnel in Nenzlingen BL sind zwei Fahrzeuge frontal kollidiert. Dabei wurden beide Lenker mittelschwer verletzt. Sie mussten ins Spital gebracht werden. Die Unfallursache ist noch unklar.
Stein am Rhein (SH), 2. Juni Glück im Unglück hat ein Autofahrer in Stein am Rhein: Der Lenker verwechselte beim Ausparken am Fischmarkt das Brems- mit dem Gaspedal. Das Auto kam mit der Hinterachse über der Ufermauer zwei Meter über dem Fluss hängend zum Stillstand.
Baar (ZG), 1. Juni Ein 61-jähriger Autofahrer liess sich während der Fahrt ablenken, als er einen Smartphone-Anruf abnehmen wollte. Dieses war am Armaturenbrett befestigt. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte rechts von der Fahrbahn in eine Steinmauer. Verletzt wurde niemand. Das Auto erlitt einen Totalschaden.
Aus einem Lastwagenanhänger sind am Donnerstagnachmittag in Münchenstein BL 23'000 Liter Sonnenblumenöl ausgelaufen.
Niederbipp (SO), 1. Juni Auf der Autobahn A1 bei Niederbipp kollidierte ein schwarzer Audi mit einem Baustellenanhänger. Die drei Autoinsassen liessen das Auto stehen und hauten ab. Ein Geflohener konnte die Polizei festnehmen.
Laufenburg (DE), 1. Juni Bei einem Verkehrsunfall im Laufenburger Ortsteil Rhina wurde ein Kind schwer verletzt. Nach Auskunft der Polizei fuhr es mit dem Fahrrad auf einem Gehweg, machte einen Schlenker auf die Strasse und wurde dabei von einem Bus erfasst.

Bülach (ZH), 30. Juni Aus noch unerklärlichen Gründen kam es in Bülach zu einer Kollision zwischen einem Lastwagen, drei Personenwagen und einem Lieferwagen. Eine Schwangere Frau und ihr ungeborenes Kind sterben beim Unfall. Ihr Ehemann und eine weitere Person wurden mittelschwer verletzt.

Kantonspolizei Zürich