Vandalismus
Unbekannte besprayen weit über hundert Zürcher Billettautomaten

Unbekannte haben in der Nacht auf Dienstag in Zürich weit über hundert Billettautomaten der Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) mit Farbe besprayt. Der Sachschaden beträgt über 100'000 Franken.

Drucken
Teilen
In der Nacht auf Dienstag waren einige Vandalen unterwegs und beschädigten VBZ-Automaten (Themenbild).

In der Nacht auf Dienstag waren einige Vandalen unterwegs und beschädigten VBZ-Automaten (Themenbild).

Keystone

Durch die Farbe wurde teilweise auch der Mechanismus der Automaten beschädigt. Der Sachschaden wird auf über 100'000 Franken geschätzt.

Die Vandalen wüteten zwischen Mitternacht und etwa 4.30 Uhr an diversen Haltestellen auf dem ganzen Stadtgebiet, wie die Stadtpolizei mitteilte. Detektive haben die Ermittlungen aufgenommen und eine umfassende Spurensicherung durchgeführt. Die Polizei sucht Zeugen.

Aktuelle Nachrichten