Der Täter hatte die Filiale an der Albisstrasse 36 kurz nach 15 Uhr betreten, wie die Zürcher Stadtpolizei mitteilte. Mit einer Faustfeuerwaffe in der Hand verlangte er am Bankschalter nach Bargeld. Seine Beute verstaute er in einer schwarzen Tasche mit weissem Muster.

Die Höhe des erbeuteten Betrages ist gemäss Mitteilung noch unbekannt - sie dürfte aber «mehrere tausend Franken» betragen. Der Mann, der eine Sonnenbrille mit goldfarbenem Gestell und möglicherweise eine braune Perücke trug, konnte unerkannt flüchten.

Die Bankfiliale liegt in unmittelbarer Nähe der Bus- und Tramhaltestelle Morgental im Stadtzürcher Kreis 2.

Die Stadtpolizei beschreibt den Täter wie folgt: graue Hose, grauer Veston, drunter ein graues T-Shirt, braune Haare (möglicherweise Perücke), trug eine Sonnenbrille mit goldfarbenem Gestell, hatte eine schwarze Tasche mit weissem Muster darauf. Zeuginnen und Zeugen sollen sich bei der Polizei melden 0 444 117 117.

Tweet der Stadtpolizei Zürich: Unbekannter überfällt ZKB Filiale in Zürich-Wollishofen.