SBB
Umleitungen, Verspätungen, Zugausfälle: Wiedermal Chaos bei der S-Bahn

Eine Stellwerkstörung beeinträchtigt den Zürcher S-Bahn-Verkehr. Besonders betroffen ist die Linie 12. Die Gleise 41/42 sind gesperrt. Die Züge Brugg - Winterthur werden umgeleitet.

Drucken
Teilen
Die Anzeigetafel im Bahnhof Bern informiert Reisende über eine Stellwerkstörung. (Symbolbild)

Die Anzeigetafel im Bahnhof Bern informiert Reisende über eine Stellwerkstörung. (Symbolbild)

Keystone

Eine Stellwerkstörung im unterirdischen Bahnhof Museumsstrasse im Zürcher HB beeinträchtigt seit Samstagvormittag den S-Bahn-Verkehr. Seit etwa 10.15 Uhr kommt es zu Umleitungen, Verspätungen und Zugausfällen. Besonders betroffen ist die Linie 12. Auf den Fernverkehr hat die Störung keine Auswirkungen.

Gesperrt sind die Gleise 41/42, wie SBB Sprecher Christian Ginsig der Nachrichtenagentur sda auf Anfrage sagte. Wie lange die Störung dauere, könne er nicht sagen.

Bis alles wieder normal läuft, werden die S-Bahnzüge S12 Brugg AG - Winterthur umgeleitet. Die Haltestellen Zürich-Hardbrücke, Zürich HB und Zürich-Stadelhofen werden nicht bedient. Die S12 hält ausserordentlich in Zürich-Oerlikon sowie in Effretikon.