Unbekannte haben in der Nacht auf Samstag in der Stadt Zürich an zahlreichen Autos Scheiben eingeschlagen und Aussenspiegel abgebrochen. Die Vandalen waren in den Kreisen 4 und 6 unterwegs.

Kurz nach 02.45 Uhr wurde der Stadtpolizei Zürich gemeldet, dass zwei Unbekannte in der Herbartstrasse im Kreis 4 einen parkierten Personenwagen beschädigt hätten. Bei der anschliessenden Kontrolle wurden rund ein halbes Dutzend beschädigte Autos entdeckt, wie es in einer Mitteilung vom Samstag heisst.

Rund eine Stunde später beobachtete jemand, wie zwei Männer an der Käferholzstrasse im Kreis 6 gegen diverse parkierte Autos traten. Auch dort stiess die Polizei schliesslich auf rund zehn Fahrzeuge mit beschädigten oder abgeschlagenen Aussenspiegeln. Die Höhe des Sachschadens könne noch nicht beziffert werden, heisst es weiter. 

Die Polizei bittet Personen, die Angaben zu den geschilderten Fällen machen können, sich bei der Stadtpolizei Zürich unter der Telefonnummer 044 411 71 17 zu melden.