Schutz & Rettung
Über 40'000 Einsätze von Feuerwehr- und Rettungskräften Zürich

Rettungsdienst und Feuerwehr von Schutz & Rettung Zürich haben letztes Jahr insgesamt 40'133 Einsätze geleistet. Mehr als 133'000 Anrufe auf die Notrufnummern gingen aus den angeschlossenen Kantonen bei der Einsatzleitzentrale ein.

Merken
Drucken
Teilen
Rettungsdienst und Feuerwehr ''Schutz und Rettung Zürich'' im Einsatz - hier bei einer vergangenen Übung an der Uni Irchel. (Archiv)

Rettungsdienst und Feuerwehr ''Schutz und Rettung Zürich'' im Einsatz - hier bei einer vergangenen Übung an der Uni Irchel. (Archiv)

Keystone

35'476 Mal rückte der Rettungsdienst aus, das waren 3,4 Prozent mehr Einsätze als im Jahr zuvor, wie Schutz & Rettung am Freitag mitteilte. Etwa drei von vier Einsätzen erfolgten in der Stadt Zürich. In 7 Prozent aller Rettungsdiensteinsätze wurde zusätzlich ein Notarzt oder eine Notärztin von Schutz & Rettung aufgeboten.

Die Feuerwehr war 4657 Mal in der Stadt Zürich im Einsatz, (-2,3 Prozent). Sie leistete 261 so genannte First Responder Einsätze. Bei diesen notfallmedizinischen Einsätzen rücken Berufsfeuerwehrleute für eine Erstversorgung aus oder bringen einen Notarzt vor Ort. Die rasche Erstversorgung - vor allem Reanimationen - konnte damit laut Mitteilung weiter verbessert werden.

In der Schutz-&-Rettung-Einsatzleitzentrale gehen Anrufe auf die Feuerwehrnotrufnummer 118 aus dem ganze Kanton Zürich ein. Zudem werden Sanitätsnotrufe (144) aus den Kantonen Zürich, Schaffhausen, Schwyz und Zug bearbeitet. Aus dem Kanton Zürich waren es letztes Jahr 34'404 Anrufe, aus den anderen Kantonen 99'330.