Finanzrating
Triple A: Kanton Zürich erhält von Standard & Poor's erneut Top-Rating

Bestnote für den Kanton Zürich: Die internationale Rating-Agentur Standard & Poor's (S&P) hat den Kanton Zürich erneut mit einem AAA benotet. Seine Aussichten bewertet S&P weiterhin als stabil.

Merken
Drucken
Teilen
Die internationale Rating-Agentur Standard & Poor's vergibt dem Kanton Zürich erneut die Bestnote. (Themenbild)

Die internationale Rating-Agentur Standard & Poor's vergibt dem Kanton Zürich erneut die Bestnote. (Themenbild)

Keystone

Zudem taxiere S&P im Vergleich zum Vorjahr die bisher als bescheiden bezeichnete Verschuldung des Kantons dank dem Schuldenabbau in der Rechnung 2016 neu als niedrig, wie die kantonale Finanzdirektion am Freitag mitteilte.

S&P lobt gemäss Finanzdirektion in seinem neusten Bericht unter anderem die starke zürcherische Wirtschaft und das im Vergleich zu anderen nationalen und internationalen Regionen hohe Wohlstandsniveau. Bezüglich der pendenten Reform der Unternehmenssteuern des Bundes sehe S&P den Kanton Zürich "als gut vorbereitet".

Zürich lässt seine Qualität als Schuldner seit mehreren Jahren durch S&P prüfen und hat bisher stets die Bestnote AAA erhalten.