Zürich
Trickdiebe räumen Kofferraum eines Autos von einem Rentnerpaar aus

Am Dienstag Nachmittag erbeuteten unbekannte Trickdiebe im Parkhaus Urania im Kreis 1 Deliktsgut von mehreren hundert Franken. Als das bestohlene Rentnerpaar den Verlust bemerkten, waren die Diebe bereits auf und davon.

Merken
Drucken
Teilen
Parkhaus Urania in Zürich

Parkhaus Urania in Zürich

Google Maps

Kurz nach 17.00 Uhr meldete sich ein Rentnerpaar bei der Stadtpolizei Zürich und erklärte, dass es soeben im Parkhaus Urania von dreisten Dieben bestohlen worden sei. Das Paar wurde, als es in das parkierte Fahrzeug steigen wollte, von einer unbekannten Frau angesprochen.

Währenddem der Mann sich um die Frau kümmerte, stieg seine Partnerin bereits ins Auto ein. Die unbekannte Frau erkundigte sich in der Folge beim Rentner nach einer Örtlichkeit und drängte ihn dabei etwas zur Seite, wie die Stadtpolizei Zürich am Mittwoch in einer Mitteilung schreibt.

Gleichzeitig hielt sie ihm eine Landkarte vor das Gesicht. Hilfsbereit erklärte ihr der Mann auf der Karte den Weg zum gewünschten Zielort. Währenddem öffnete ein Komplize der Frau unbemerkt den Kofferraum des Autos und entwendete die Handtasche der bereits im Auto sitzenden Rentnerin. Erst als ihr Partner zu ihr ins Auto stieg, wurde sie misstrauisch.

Beide stiegen nochmals aus, öffneten den Kofferraum und bemerkten das Fehlen der Handtasche. Die unbekannten Diebe waren jedoch bereits auf und davon.