Bassersdorf ZH
Toter auf Autobahn-Rastplatz ist identifiziert

Der Tote, der am Montag auf einem Rastplatz der Autobahn A1 bei Bassersdorf gefunden wurde, ist identifiziert: Es handelt sich um einen 18-jährigen Albaner. Woran er starb, ist noch unklar.

Merken
Drucken
Teilen

Die Kantonspolizei bestätigte eine entsprechende Meldung der "NZZ" vom Dienstag. Der Tote lag neben einem abgestellten Auto mit Berner Nummernschildern, das Kratzer von einer frischen Streifkollision aufwies. Der 18-Jährige lag auf der rechten Seite des Autos, hinter der offenen Beifahrertüre.