Zürich

Tötungsdelikt in Rüti: Täter immer noch flüchtig

Rüti ZH: Restaurant-Inhaber erschossen

Rüti ZH: Restaurant-Inhaber erschossen

Ein Unbekannter gab in der Nacht auf Dienstag Schüsse auf das Restaurant Bären ab. Der Inhaber wurde getötet, der Täter ist auf der Flucht.

Der Täter, der am Weihnachtsmorgen in Rüti den Wirt eines Restaurants tötete, ist nach wie vor flüchtig. Die Fahndung laufe, die Polizei ermittle in alle Richtungen, hiess es dort am Donnerstag auf Anfrage.

Der unbekannte Täter gab mehrere Schüsse auf das Restaurant ab. Dabei wurde der Wirt, ein 51-jähriger Mazedonier, tödlich verletzt. Die Meldung über die Schüsse ging bei der Kantonspolizei kurz vor 2 Uhr morgens ein. Andere Gäste, die sich zum Tatzeitpunkt ebenfalls im Restaurant aufhielten, blieben unverletzt.

Die aktuellen Polizeibilder: 

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1