Kurz vor 18 Uhr fuhr ein 17-jähriger Töfflifahrer auf der Winterhaldenstrasse Richtung Kreuzung mit der Kreuzlenstrasse. Er wollte diese überqueren, um in die Sunnenbergstrasse einzufahren.

Dabei kam es zur Kollision mit dem Personenwagen eines 28-Jährigen, der auf der Kreuzlenstrasse Richtung Wetzikon unterwegs war. Beim Zusammenstoss wurde der Teenager schwer verletzt.

Nach der Erstversorgung vor Ort wurde er mit einem Rettungswagen in ein Spital gefahren. Die genaue Unfallursache wird durch die Kantonspolizei Zürich in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft See/Oberland untersucht.

Aktuelle Polizeibilder vom Mai 2018: