Uitikon

Tiefere Gebühren für Zufahrten auf den Üetliberg

Eine Einzelbewilligung kostet neu nur 10 Franken, eine Jahresbewilligung nur 80 Franken. (Archivbild)

Eine Einzelbewilligung kostet neu nur 10 Franken, eine Jahresbewilligung nur 80 Franken. (Archivbild)

Wenn die Gemeinde Uitikon eine Bewilligung für die Zufahrt auf den Üetliberg ausspricht, erhebt sie dafür eine Gebühr, um ihren Verwaltungs- und Kontrollaufwand zu decken. Bislang lag diese für Einzelbewilligungen bei 30 Franken und für Jahresbewilligungen bei 150 Franken.

Nun hat der Gemeinderat die Gebühren gesenkt. Eine Einzelbewilligung kostet neu nur 10 Franken, eine Jahresbewilligung nur 80 Franken.
Zur Begründung wird das Kostendeckungsprinzip angeführt. «Seit Einführung der Gebühren für die Einzel- oder Jahresbewilligungen am 1. August 2016 hat sich gezeigt, dass der administrative Aufwand stetig abgenommen hat», teilt der Gemeinderat mit. Vor diesem Hintergrund sind die tieferen Gebühren zu sehen.
«Mit der Anpassung der Gebühren ändert sich aber nichts an den Zufahrtsberechtigungen, welche nach wie vor in der Verfügung der Kantonspolizei geregelt sind», teilt der Gemeinderat weiter mit. Dort ist auch die Befugnis der Gemeinde festgehalten, für die Erteilung von Fahrbewilligungen eine angemessene Gebühr zu verlangen. Eine Bewilligung braucht, wer trotz Verbot mit dem Motorwagen, Töff oder Töffli auf den Üetliberg fahren will. (liz)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1