Nationalrat
Thomas Matter tritt Nachfolge von Christoph Blocher im Nationalrat an

Thomas Matter ist nun offiziell als SVP-Nationalrat für gewählt erklärt. Der 47-jährige Matter tritt die Nachfolge von Christoph Blocher an, der auf den 31. Mai aus dem Nationalrat ausscheiden wird.

Merken
Drucken
Teilen
Thomas Matter: Das ist der Nachfolger von Christoph Blocher im Nationalrat.
5 Bilder
Thomas Matter (rechts) im Gespräch mit SVP-Präsident Toni Brunner.
Thomas Matter als Fussball-Goalie.
Volksnah: Mit Schweizer-Käppi und Stange.
Thomas Matter (rechts) mit Roger Federer und Christoph Mörgeli

Thomas Matter: Das ist der Nachfolger von Christoph Blocher im Nationalrat.

Facebook/Thomas Matter

Der Zürcher Regierungsrat habe den Unternehmer aus Meilen ZH als gewählt erklärt, heisst es in einer Mitteilung vom Freitag. Der ehemalige Chef der Swissfirst-Bank belegte bei den Nationalratswahlen im Jahr 2011 auf der SVP-Liste hinter Gregor Rutz und Ernst Schibli den dritten Ersatzplatz. Rutz und Schibli konnten bereits für Bruno Zuppiger respektive Hans Kaufmann nachrücken. (sda)