Zürich
Taxichauffeur wurde von zwei Unbekannten angegriffen

Zwei unbekannte Männer haben am frühen Sonntagmorgen in Adliswil einen Taxichauffeur angegriffen und das Fahrzeug sowie 150 Franken Bargeld gestohlen. Der Taxifahrer blieb unverletzt.

Merken
Drucken
Teilen
Taxichauffeur wurde von zwei unbekannten Männern angegriffen

Taxichauffeur wurde von zwei unbekannten Männern angegriffen

Der Taxichauffeur hatte in Zürich vier Fahrgäste aufgenommen und auftragsgemäss Richtung Adliswil chauffiert, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte. In Zürich-Leimbach stiegen zwei Männer aus. Die beiden andern liessen sich zum Bahnhof Sood in Adliswil fahren, wo sie kurz vor 6.30 Uhr das Taxi verliessen und ohne Bezahlung davonrannten.

Der 54-jährige Taxichauffeur verfolgte die beiden Männer zu Fuss. Dabei liess er sein Fahrzeug mit laufendem Motor zurück. Einer der Männer drehte sich in der Folge um und versetzte dem Taxifahrer einen Faustschlag.

Anschliessend gingen die beiden Männer zum Taxi zurück, stiegen ein und fuhren damit nach Zürich-Leimbach. Dort wurde das Fahrzeug später aufgefunden. Das Auto wies auf der linken Seite und an der Front Beschädigungen von einer Streifkollision auf. Aus dem Handschuhfach entwendeten die Täter zudem 150 Franken.