Zürich
«Es gibt tausend Gründe, warum wir heute auf die Strasse gehen» – Demonstrantinnen und Demonstranten versammeln sich für den Frauenstreiktag

Die Kundgebung zum Frauenstreiktag zog lautstark und farbenfroh vom Limmatquai quer durch die Zürcher Innenstadt.

Matthias Scharrer
Merken
Drucken
Teilen
Kurz nach 18 Uhr begann der Umzug zum Frauenstreiktag durch die Zürcher Innenstadt.
10 Bilder
Die Demonstrantinnen versammelten sich am Limmatquai.
Sie demonstrierten unter anderem für Lohngerechtigkeit und Anerkennung der Care-Arbeit.
«Es geht um Care-Arbeit und zu tiefe Löhne.»
«God is a Feminist», auf Deutsch: Gott ist ein Feminist.
«Care-Streik» und «Doppelbelastung ist unfair» stand auf den Transparenten an der Spitze des Umzugs.
Vom Limmatquai aus geht die Demonstration durch die Innenstadt via Paradeplatz zum Helvetiaplatz.
Mit einer Tanzperformance demonstrierten Frauen gegen sexuelle Belästigung und Vergewaltigung.
Tausende demonstrieren am Frauenstreiktag mit.
Nach dem Demonstrationszug vom Limmatquai zum Helvetiaplatz feierten zahlreiche Teilnehmer bis tief in die Nacht am Helvetiaplatz.

Kurz nach 18 Uhr begann der Umzug zum Frauenstreiktag durch die Zürcher Innenstadt.

Matthias Scharrer

«Wow, wir sind so viele», sagte eine Demonstrantin, als sie mit ihren Kolleginnen in Richtung Limmatquai zog. Dort hatten sich am Montagabend gegen 18 Uhr Tausende Demonstrantinnen versammelt, um zum Abschluss des Frauenstreiktages durch die Innenstadt via Paradeplatz zum Helvetiaplatz zu ziehen. «Care-Streik» und «Doppelbelastung ist unfair» stand auf den Transparenten an der Spitze des Umzugs. Mit einer Tanzperformance demonstrierten Frauen gegen sexuelle Belästigung und Vergewaltigung.

Tanzperformance gegen sexuelle Gewalt.

Matthias Scharrer

Trommeln, Trillerpfeifen und Megafone sorgen für eine lautstarke Kulisse. «Es gibt tausend Gründe, warum wir heute auf die Strasse gehen», war aus einem Lautsprecher zu hören. «Es geht um Care-Arbeit und zu tiefe Löhne.» Und darum, wieder einmal zusammenzukommen. Mit oder ohne Maske.

Die Demonstrantinnen versammelten sich am Limmatquai.

Die Demonstrantinnen versammelten sich am Limmatquai.

Matthias Scharrer