Rümlang
Tanklastwagen kommt von Strasse ab und kippt auf die Seite

Ein mit Heizöl beladener Tanklastwagen ist am Donnerstagmorgen in Rümlang umgekippt. Heizöl lief keines aus. Der Chauffeur blieb unverletzt und konnte selbstständig aus der Führerkabine steigen.

Merken
Drucken
Teilen
Zum Unfall kam es am Donnerstag, kurz vor 7 Uhr, auf der Glattalstrasse Richtung Rümlang.

Zum Unfall kam es am Donnerstag, kurz vor 7 Uhr, auf der Glattalstrasse Richtung Rümlang.

Kapo Zürich

Der 54-jährige Chauffeur war kurz vor 7 Uhr mit seinem Fahrzeug auf der Glattalstrasse Richtung Rümlang unterwegs, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte. Aus noch unbekannten Gründen kam der rund 18 Tonnen schwere Tanklastwagen rechts von der Fahrbahn ab.

Trotz Gegenlenkung und Vollbremsung gerieten die Räder in eine Bodenvertiefung und der Lastwagen kippte auf die rechte Fahrzeugseite. Heizöl lief keines aus, eine geringe Menge Treibstoff hingegen gelangte in die Erde. Ein Spezialist prüft nun die Aushebung und Entsorgung. Die Glattalstrasse musste für rund fünf Stunden gesperrt werden.