Wahlen 2011

SVP International: 17 Kandidierende im Kanton Zürich

Szene nach einer Medienkonferenz der SVP International (Archiv)

Szene nach einer Medienkonferenz der SVP International (Archiv)

Die SVP-Auslandschweizer-Sektion tritt im Kanton Zürich mit 17 Kandidierenden zu den Nationalratswahlen an, die jeweils doppelt aufgeführt werden, wie die Partei am Dienstag mitteilte. Zur Wahl stellen sich 2 Frauen und 15 Männer.

Die vorgeschlagenen Kandidatinnen und Kandidaten seien sowohl im Ausland als auch in der Schweiz stark verankert und setzten sich auch fern der Heimat für die Schweizer Werte und die Politik der SVP ein, heisst es in der Mitteilung.

Die 17 Kandidierenden leben in Liechtenstein, Deutschland, Ungarn, Spanien, Vietnam, Kanada, Südafrika, Grossbritannien, Sri Lanka, Uruguay, Thailand, Nicaragua, Kolumbien und USA. Zwei Kandidierende haben ihren Wohnsitz derzeit im Kanton Zürich.

Die SVP International wurde 1992 gegründet und hat laut Mitteilung mehrere hundert Mitglieder. Für die eidgenössischen Wahlen vom 23. Oktober tritt sie in acht Kantonen mit eigenen Listen an.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1