Kein Diplom!
Studenten erhalten an der Diplomfeier lediglich eine Abschlussbestätigung

Aufgrund eines Systemwechsels für ein neues Corporate Design der Abschlussdiplome von Jura- Geschichts- und Soziologiestudenten der Uni Zürich müssen die Absolventen an ihrer Diplomfeier mit einer provisorischen Abschlussbestätigung Vorlieb nehmen.

Drucken
Teilen
Universität Zürich (Symbolbild)

Universität Zürich (Symbolbild)

Keystone

An die 1200 Studenten der Universität Zürich sind betroffen. Sie erhalten an ihrer Abschlussfeier, welche im kommenden Frühling im Grossmünster über die Bühne gehen wird, kein Diplom. Eine provisorische Abschlussbestätigung muss für s Erste reichen.

Die Uni informierte die Studierenden vor kurzer Zeit per Mail über die Tatsache. Im Juni 2014 sollen die definitiven Urkunden verschickt werden.

Zur verspäteten Abgabe kommt es deswegen, weil die Urkunden eine neues Corporate Design erhalten. Deren Einführung fällt genau in die Zeit der Umstellung im Datensystem, wie eine Sprecherin der Universität Zürich gegenüber der «NZZ» erklärt.

Das neue Design der Diplome kostet die Uni Zürich rund eine halbe Million Franken. Die neuen Diplome sollen mit neuen Schriftzügen und Logos ausgestatten werden und die Lesbarkeit und Sicherheit erhöhen.

(pas)