Am Dienstagmorgen kam es in Teilen des Zürcher Hauptbahnhofs zu einem Stromausfall, wie die SBB Medienstelle auf Twitter mitteilt.

Das Blackout dauerte knapp eine halbe Stunde bis kurz vor 9 Uhr. Betroffenen waren neben Teilen des Hauptbahnhofes auch die Passage Sihlquai, die Gessnerallee und die Löwenstrasse. Auf den Zugverkehr hatte der fehlende Strom keinen Einfluss.

Offenbar haben die EWZ und die SBB heute morgen gemeinsam eine Schaltung durchführen wollen, dabei habe es Probleme gegeben, sagt Marie Oswald, Sprecherin der Elektrizitätswerke Zürich (EWZ). (sam/whr)

Schicken Sie uns per WhatsApp Videos, Bilder oder Hinweise an 079 858 34 12. Für jedes Video, das online geht, gibt es 50 Franken.

AZ-Leserreporter

Schicken Sie uns per WhatsApp Videos, Bilder oder Hinweise an 079 858 34 12. Für jedes Video, das online geht, gibt es 50 Franken.