Winterthur
Streit über Waschplan artet aus: Frauen ohrfeigen sich gegenseitig

Waschen, bis die Polizei kommt: Ein Streit in einer Winterthurer Waschküche ist derart ausgeartet, dass ein Polizeieinsatz nötig wurde. Zwei Frauen waren sich offenbar uneins über den Waschplan – schlussendlich ohrfeigten sie sich gegenseitig.

Merken
Drucken
Teilen
Ursache des Streits war offenbar der Waschplan. (Symbolbild)

Ursache des Streits war offenbar der Waschplan. (Symbolbild)

Keystone

Wegen eines Streits in einer Waschküche hat am Wochenende die Winterthurer Stadtpolizei ausrücken müssen. Zwei Frauen gerieten sich wegen des Waschplans in die Haare. Der Streit wurde so hitzig, dass sich die beiden gegenseitig ohrfeigten, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Eine der beiden Frauen rief schliesslich die Polizei. Als diese eintraf, waren die Damen aber bereits wieder in ihren Wohnungen. Ob sich die 49-jährige Schweizerin und die 30-jährige Somalierin nun auch gegenseitig wegen Tätlichkeiten anzeigen, ist noch offen. Für eine Anzeige haben sie drei Monate Zeit. (sda)