In einer Aktion hat umverkehR am Dienstag im Kreis 4 zwei Parkplätze in Spielplätze umfunktioniert. Die Städteinitiative verlangt, dass der motorisierte Individualverkehr in den nächsten zehn Jahren um rund einen Viertel abnehmen muss.

Vom Stadtrat fordert umverkehR eine Strategie zur Aufhebung von Strassenparkplätzen. Damit die Städteinitiative umgesetzt werden könne, brauche es auch eine Reduktion der privaten Parkplätze, heisst es in einer Mitteilung der Umweltorganisation.

Überschüssige Parkplätze abbauen

Das Stimmvolk habe die neue Parkplatzverordnung gutgeheissen, deshalb müssten nun auch «die überschüssigen Parkplätze auf Privatgrund zügig abgebaut werden».

Durch die Verschiebung von Strassenparkplätzen in schwach ausgelastete Parkhäuser entstünden mehr Freiräume und steige die Lebensqualität. Die Strassen könnten auch für Kinder sicherer gestaltet werden, schreibt umverkehR weiter.