Energiestrategie 2050
Strassenlampen bei Zürcherautobahnanschluss werden gelöscht

Im Rahmen anstehender Instandsetzungsmassnahmen werden ab nächsten Montag die Strassenlampen am Autobahnanschluss Wallisellen und bei der Verzweigung Brüttisellen abgeschalten.

Merken
Drucken
Teilen
Autobahnverzweigung Brüttisellen

Autobahnverzweigung Brüttisellen

Google Maps

Der Autobahnanschluss Wallisellen und die Verzweigung Brüttisellen sind ab nächstem Montag nicht mehr beleuchtet. Von der Abschaltung betroffen seien Rampen und Anschlüsse, nicht aber die Beleuchtung entlang der Hauptfahrbahn, schreibt das Bundesamt für Strassen (Astra) in einer Mitteilung vom Mittwoch.

Das Vorhaben korrespondiere mit den Zielsetzungen der Energiestrategie 2050 des Bundes, die auf eine verstärkte Energieeffizienz setzt. Ausgeführt werden die Arbeiten im Rahmen anstehender Instandsetzungsmassnahmen, schreibt das Astra.