Der Zug sei ohne Reisende unterwegs gewesen und im Tunnel stecken geblieben, sagte SBB-Sprecherin Lea Meyer auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda. Gegen 17 Uhr wurde die Komposition mit einem Lösch- und Rettungszug abgeschleppt.

Wegen der Streckenblockierung war die Strecke zwischen Hauptbahnhof und dem Bahnhof Stadelhofen während rund einer Stunde für die S-Bahnzüge nur beschränkt befahrbar. Die S12 wurde umgeleitet, die S15 fiel zwischen Zürich HB und Rapperswil aus. Die S16 konnte zwischen Zürich-Flughafen und Zürich-Tiefenbrunnen nicht eingesetzt werden.