Verkehrsunfall
Stallikon: Feuerwehreinsatz aufgrund von Selbstunfall

In Stallikon kam es am Dienstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall, an welchem ein Lastwagenfahrer beteiligt war. Die Kantonsstrasse zwischen Sellenbüren und Stallikon war für mehrere Stunden gesperrt.

Drucken
Teilen
Die genauen Umstände des Unfallhergangs sind noch nicht bekannt. Der Lenker des Lasters wurde verletzt.

Die genauen Umstände des Unfallhergangs sind noch nicht bekannt. Der Lenker des Lasters wurde verletzt.

Newspictures

Am Dienstagnachmittag kam es auf der Reppischtalstrasse in Stallikon um 15.15 Uhr zu einem Selbstunfall mit einem Lastwagen. Dabei wurde der Lenker verletzt.

Der LKW-Lenker wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr Stallikon wie auch Affoltern am Albis befreit werden. Die Kantonsstrasse zwischen Sellenbüren und Stallikon musste für mehrere Stunden in beiden Richtungen gesperrt werden.

Über den genauen Unfallhergang liegen noch keine Angaben vor.