Ebenfalls verschoben wird der Ticketvorverkauf. Er startet neu am Montag 9. Juli um 12 Uhr.

Falls der Anlass am 11. Juli nicht stattfinden kann, kommt noch der 22. August in Frage, wie es in der Mitteilung vom Montag weiter heisst.

Für die Durchführung der Seeüberquerung sind Luft- und Wassertemperaturen sowie das Wetter entscheidende Kriterien. Aus Sicherheitsgründen wird der Anlass nur bei schönem Wetter durchgeführt. Zudem muss die Wassertemperatur in der Seemitte mindesten 21 Grad Celsius betragen.

Am beliebten Breitensportevent können bis zu 9000 Schwimmerinnen und Schwimmer starten. Sie müssen im Voraus ein Ticket kaufen. Zudem müssen sie seit diesem Jahr auch eine verbindliche Startzeit auswählen.

Die 1500 Meter lange Schwimmstrecke führt vom Strandbad Mythenquai in das gegenüberliegende Strandbad Tiefenbrunnen. Über 100 Rettungsschwimmerinnen und -schwimmer sicherten die Strecke.