Statistik
Stadt Zürich soll auf fast 500'000 Einwohner wachsen bis 2030 - stärkstes Wachstum im Kreis 12

Die Bevölkerungszahl der grössten Schweizer Stadt wird weiter wachsen. Statistik Stadt Zürich hat berechnet, dass 2030 in Zürich 492'000 Personen wohnen werden. Das stärkste Wachstum werde der Kreis 12 verzeichnen, heisst es in einer Mitteilung vom Donnerstag.

Merken
Drucken
Teilen
Viele Menschen an einem Strassenfest in Zürich. Laut der Statistik Stadt Zürich sollen in der Stadt Zürich bis 2030 bis zu 500 000 Einwohner leben. (Archiv)

Viele Menschen an einem Strassenfest in Zürich. Laut der Statistik Stadt Zürich sollen in der Stadt Zürich bis 2030 bis zu 500 000 Einwohner leben. (Archiv)

Keystone

Von 2016 bis 2030 soll die Wohnbevölkerung der Stadt Zürich um 77'000 Personen ansteigen. Die Gruppe der 10-bis 19-Jährigen soll um 14'000 Personen oder 47 Prozent wachsen, diejenige der 40- bis 49-Jährigen gar um 17'000 Personen. Für die Zahl der über 90-Jährigen sehen die Statistiker eine Verdoppelung voraus: von 4375 auf 7000, dies wegen der zunehmenden Lebenserwartung.

In den Stadtkreisen 12 (+35 Prozent) und 11 (+24 Prozent) rechnen die Statistiker mit dem grössten Zuwachs. In den Quartieren erwarten sie wegen der grossen Bautätigkeit in Hirzenbach (+41 Prozent), Saatlen (+40 Prozent), Escher Wyss (+37 Prozent) und Seebach (+35 Prozent) das grösste Wachstum.