Zürich
Stadt Zürich führt siebte Bevölkerungsbefragung durch

2500 zufällig ausgewählte Personen in der Stadt Zürich können sich demnächst detailliert über ihr Leben in der Stadt äussern. Zum siebten Mal führt die Stadt eine Bevölkerungsbefragung durch. Die Ergebnisse werden im Spätherbst präsentiert.

Merken
Drucken
Teilen
Was denken die Stadt Zürcher über ihr leben in der Limmatstadt?

Was denken die Stadt Zürcher über ihr leben in der Limmatstadt?

Keystone

Die Befragung wird vom LINK Institut für Markt- und Sozialforschung in Zürich durchgeführt, wie die Stadt am Dienstag mitteilte. Während rund sechs Wochen erheben die Befragerinnen und Befrager die Meinung der Auskunftspersonen. Diese wurden per Zufallsverfahren aus dem Personenmelderegister der Stadt ausgewählt und werden vorab brieflich informiert.

Seit 1999 führt die Stadt Zürich alle zwei Jahre eine Bevölkerungsbefragung zu wichtigen kommunalen Themen durch. Ein Teil der Fragen ist jeweils gleich - damit werden Entwicklungen erkennbar. Darüber hinaus geht es um wechselnde Themenkomplexe. Dieses Jahr sind dies laut Mitteilung Wohnen, freiwilliges Engagement, Nachbarschaften und Netzwerke.