Rundgang
Stadt Wädenswil zeigt ihr Bildungsangebot in bewegten Bildern

Wädenswil hat sich als Forschungs- und Bildungsstadt positioniert: In einem einfach gemachten Kurzfilm stellt sie elf verschiedene Organisationen und Institutionen von A wie Agroscope bis Z wie ZHAW vor.

Merken
Drucken
Teilen

"Bei uns macht das Lernen Freude", sagt Stadtpräsident Philipp Kutter (CVP) im knapp drei Minuten langem Film. Das städtische Logo wurde bereits vor einigen Jahren mit dem Wortpaar "bilden und forschen" ergänzt, der Film stellt die verschiedenen in der Zürichseegemeinde ansässigen Institutionen vor.

Aufgezählt werden unter anderem die "gute Primarschule", die "renommierte Oberstufenschule", drei Berufsfachschulen und eine heilpädagogische Einrichtung, wie es in einer Mitteilung der Stadt Wädenswil vom Freitag heisst.

Das Video sei mit Unterstützung der Fachleute der Forschungsanstalt Agroscope entstanden und habe einige Tausend Franken gekostet. Es sei bewusst auf eine aufwändige Machart verzichtet worden.