Verkehrsunfall
Sportwagen nach Unfall vollständig ausgebrannt

Ein Sportwagen ist in Kleinandelfingen nach einem Unfall vollständig ausgebrannt. Der 23-jährige Lenker und ein Mitfahrer konnten sich aus eigener Kraft aus dem Wrack befreien. Sie blieben unverletzt.

Merken
Drucken
Teilen
Der Sportwagen brannte komplett aus. (Archiv)

Der Sportwagen brannte komplett aus. (Archiv)

Keystone

Wie die Kantonspolizei Zürich am Freitag mitteilte, war der Lenker des Sportwagens kurz nach 21 Uhr auf der Schaffhauserstrasse in einer leichten Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geraten. Als er einem entgegenkommenden Auto ausweichen wollte, verlor er die Herrschaft über sein Fahrzeug.

Das Auto schleuderte auf einer Länge von rund 160 Metern, überquerte den parallel verlaufenden Radweg und rutschte eine Böschung hinunter. Kurz nach dem Stillstand fing der Sportwagen Feuer.