Restaurant Coco
Spitzenkoch Jacky Donatz kocht neu am Zürcher Paradeplatz

Jetzt ist klar wo Jacky Donatz nach seinem Sonnenberg-Abschied weiter kocht. Ab dem 20. August ist er wöchentlich im Restaurant Coco anzutreffen.

Merken
Drucken
Teilen
Der Bündner Spitzenkoch Jacky Donatz kocht ab dem 20.August neu am Zürcher Paradeplatz im Restaurant Coco.

Der Bündner Spitzenkoch Jacky Donatz kocht ab dem 20.August neu am Zürcher Paradeplatz im Restaurant Coco.

Pressebild

Seit sich Jacky Donatz Ende letzten Jahres vom Sonnenberg in Zürich verabschiedet hatte, brodelte die Gerüchteküche, denn an Ruhestand denkt er noch lange nicht. Nun ist klar, wo Donatz als regelmässiger Gastgeber an den Herd zurückkehrt: Ins Restaurant Coco am Zürcher Paradeplatz, einem Betrieb des Gastronomen Michel Péclard.

«Ein halbes Jahr ist genug Erholung, ich vermisse die Arbeit. Zwar koche ich fast täglich für mich und oft auch für meine Freunde, doch das ist nicht das Gleiche», sagte der 65-Jährige gegenüber «Blick». Ab dem 20. August wird es im Restaurant Coco jeden Sonntag auch wieder seine beliebtesten Spezialitäten geben: Mezzelune, Kalbskoteletts und Siedfleisch – darauf freuen sich nicht nur seine Stammgäste. (lgi)

Zur Person: Jacky Donatz

Der 15-Gault-Millaut-Punkte schwere Koch ist vor 65 Jahren in Samedan geboren. Heute lebt er zusammen mit seiner Frau in Zollikerberg. Zudem gehört er den Cuisiniers de la Principauté de Monaco an und hält den Titel Grand Officier Maître Rôtisseur. Während 14 Jahren führte er das «Castello del Sole» in Ascona, bevor er im Hotel Zürich, dem heutigen «Marriott» tätig war. Bekannt wurde Jacky Donatz aber 1994 mit seinem Zürcher Restaurant «Jacky’s Stapferstube», bevor er zum «Sonnenberg» wechselte. Nun wird er ab August im «Restaurant Coco» am Herd stehen. (az)