Hedingen/Bonstetten
Spitalverband Affoltern: Zwei Gemeinden treten aus

Das Stimmvolk hat entschieden. Die Gemeinden Hedingen und Bonstetten verlassen den Spitalverband Affoltern.

Drucken
Teilen
Hedingen und Bonstetten treten aus dem Spitalverband Affoltern aus.

Hedingen und Bonstetten treten aus dem Spitalverband Affoltern aus.

Anzeiger aus dem Bezirk Affolter

Die Gemeinden Hedingen und Bonstetten treten auf Antrag ihrer Exekutiven per Ende 2020 aus dem Spitalverband Affoltern aus. In Hedingen waren 819 Stimmbürger für die Kündigung, 616 stimmten dagegen. In Bonstetten setzten sich die Befürworter des Austritts mit 1030 zu 986 Stimmen durch.

Die beiden Gemeinden senden damit ein Signal gegen die kommunale Zuständigkeit für das Akutspital. Die 14 Gemeinden des Knonauer Amtes stimmen im Juni über die Auflösung des Zweckverbandes ab. Seine Umwandlung in eine gemeinnützige Aktiengesellschaft hatten sie im November 2013 abgelehnt.