So werde das Unternehmen ab dem Fahrplanwechsel im Dezember 2011 ein neues Reinigungskonzept einsetzen, teilte es mit. Gratiszeitungen sollen im Abfall verschwinden und Nachtzüge sowie Wagen nach Schlittelplausch-Spitzentagen am Uetliberg sauberer werden.

Die Fahrgäste vermissten zusätzlich Klimaanlagen und einen ebenerdigen Einstieg. Deshalb würden auf der Linie der S4 im laufenden Jahr acht Niederflur-Doppelstockwagen eingesetzt. Im Übrigen seien die Kunden zufrieden: Sie bewerteten die Pünktlichkeit nach wie vor überdurchschnittlich hoch.