Sihlcity

Sihlcity auf gutem Weg: «Ambiente muss einfach stimmen»

Die Sihlcity-Eröffnung im Jahr 2007. Seither hat sich einiges getan.

Die Sihlcity-Eröffnung im Jahr 2007. Seither hat sich einiges getan.

Das «urban entertainment center» Sihlcity hat sich gemacht: Der Umsatz ist seit der Eröffnung vor sieben Jahren gestiegen, weil das Zentrum ständig verändert wird.

Seit der Eröffnung sind Umsatz und Frequenz im Einkaufszentrum Sihlcity um 20 Prozent gestiegen. Die Entwicklungsprognosen des Shoppingzentrums Sihlcity wurden jedoch nicht immer positiv eingeschätzt. In den ersten Jahren kämpfte das Einkaufszentrum mit schlechten Umsätzen und geringen Besucherzahlen. Zentrumsleiter Jörg Engeler erstaunt dies keineswegs. Es sei normal, dass ein Shoppingcenter drei bis fünf Jahre brauche um sich zu entwickeln.

Der Jahresumsatz liegt zwar nach wie vor unter den Erwartungen, Engeler ist trotzdem optimistisch. Am Donnerstag präsentierte er an einer Veranstaltung der SPG Intercity Zurich AG die Gründe für die positive Entwicklung des Einkaufszentrums, berichtet die NZZ am Freitag. 

Der gute Mietermix sei sicher ein wichtiger Faktor für einen gewissen Erfolg, betont Jörg Engeler. Heute werden im Sihlcity bestimmte Ladenflächen zu weit tieferen Mietzinsen als möglich vermietet, wenn die Läden, wie etwa das Haushaltwarengeschäft Butlers, Kundschaft anziehen.  

Einkaufszentrum passt sich stetig an 

Der Kundenservice betreffend der Sitzgelegenheiten musste verbessert werden, denn Ruhezonen in einem grösseren Zentrum seien äusserst wichtig, erkannte die Zentrumsleitung. Auch wurden die Toiletten ausgebaut und die Beschilderung dazu verbessert. Das versteckte Kinderparadies sei auf gutem Weg an prominenterer Stelle attraktiver gestaltet zu werden. 

Einer der wichtigsten Punkte sei eine gute Anbindung an den öffentlichen Verkehr. Jährliche Beiträge würden in die Busverbindungen investiert. 

Die Gastronomiebetriebe würden hauptsächlich mittags gut laufen; dies dank den 2500 Arbeitsplätzen im Sihlcity.

Grosser Erfolg habe der Kinobetreiber Arena Sihlcity. Der geplante Kinoausbau auf 18 Säle für das Jahr 2015, werde aus dem Sihlcity das grösste Kino der Schweiz machen. (amo)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1