Der ERC fördert mit den Consolidator Grants Forscher, die über eine vielversprechende wissenschaftliche Erfolgsbilanz sieben bis zwölf Jahre nach ihrer Promotion verfügen. Sie erhalten für ihre Projekte während maximal fünf Jahren bis zu zwei Millionen Euro.

Von der ETH Zürich erhalten nun gleich fünf Forschende einen der begehrten ERC Consolidator Grants, wie die ETH am Montag mitteilte. Ihre Projekte werden mit jeweils rund zwei Millionen Franken gefördert.

Seitens UZH sind es zwei Forscher, die für ihre Projekte ebenfalls beide rund 2 Millionen Franken bekommen. Dies teilte die UZH ebenfalls am Montag mit.