Der 32-jähriger Motorrollerfahrer und seine 28-jähriger Mitfahrerin waren am Dienstagabend kurz vor 22:00 Uhr auf der A1 in Wallisellen auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Zürich unterwegs. Dabei gerieten sie aus noch ungeklärten Gründen abrupt nach links und kollidierten mit der Mittelleitplanke. Sie schlitterten einige Meter daran entlang, bevor sie schliesslich auf dem linken Fahrstreifen zum Stillstand kamen, wie die Kantonspolizei Zürich in einer Mitteilung schreibt.

Der Mann verletzte sich beim Unfall leicht, die Frau zog sich schwere Verletzungen zu. Beide mussten mit einem Rettungswagen ins Spital gebracht werden.

Aktuelle Polizeibilder: