Illnau-Effretikon
Selbstunfall: 44-jährige Autofahrerin stürzt bei Kyburg über Böschung

Bei einem Selbstunfall ist am Mittwoch in Kyburg (Gemeinde Illnau-Effretikon) eine 44-jährige Autolenkerin verletzt worden.

Merken
Drucken
Teilen
Der Unfall ereignete sich im Ort Kyburg (Gemeinde Illnau-Effretikon), der für sein Schloss bekannt ist.

Der Unfall ereignete sich im Ort Kyburg (Gemeinde Illnau-Effretikon), der für sein Schloss bekannt ist.

Keystone

Die Lenkerin kam mit ihrem Wagen von der Strasse ab, stürzte über eine steil abfallende Böschung und prallte gegen einen Baum. Schliesslich blieb das Auto auf dem Dach liegen.

Der Unfall ereignete sich um 15 Uhr auf der Kyburgstrasse, wie die Kantonspolizei Zürich am Donnerstag mitteilte. Die Frau fuhr in Richtung Sennhof, als ihr Fahrzeug aus ungeklärten Gründen über den linken Fahrbahnrand geriet. Ein nachfolgender Autofahrer alarmierte die Polizei und barg die Verletzte aus dem demolierten Auto.