Effretikon

Schwarzarbeit im Keller eines Wohnblocks: Kantonspolizei nimmt illegale Teppichknüpfer fest

Die Iraner im Alter zwischen 37 und 43 hatten keine Arbeitserlaubnis. (Symbolbild)

Die Iraner im Alter zwischen 37 und 43 hatten keine Arbeitserlaubnis. (Symbolbild)

Die Zürcher Kantonspolizei hat in Effretikon drei Teppichknüpfer aus dem Iran verhaftet. Die Männer im Alter von 37 bis 43 Jahren hatten keine Arbeitserlaubnis.

Gemäss einer Mitteilung der Kantonspolizei vom Donnerstag fand die Kontrolle im Mehrfamilienhaus am Mittwochnachmittag statt. Im Untergeschoss seien die Teppichknüpfer gerade bei ihrer Arbeit angetroffen worden.

Ihre Chefin war eine 46-jährige Schweizerin, die ebenfalls festgenommen wurde. Auch sie wird sich vor der Staatsanwaltschaft verantworten müssen.

Aktuelle Polizeibilder aus der Schweiz

Meistgesehen

Artboard 1