Drogendeal
Schlieren: Vier Personen nach Drogendeal verhaftet

Bei einer Aktion gegen Drogenhandel hat die Kantonspolizei Zürich am Donnerstagnachmittag in Schlieren vier Personen verhaftet. Die Fahnder beschlagnahmten rund 140 Gramm Kokain, zwei Dutzend Mobiltelefone, Drogenutensilien und 18'000 Franken Bargeld.

Merken
Drucken
Teilen
Die Polizei konnte vier Personen verhaften und 140 Gramm Kokain sicherstellen (Symbolbild)

Die Polizei konnte vier Personen verhaften und 140 Gramm Kokain sicherstellen (Symbolbild)

Keystone

Auf die Spur kamen die Ermittler der Bande nach einer Drogenübergabe, wie die Kantonspolizei Zürich am Freitag mitteilte. Bei dem Käufer, einem 26-jährigen Italiener, fand die Polizei mehrere Kokainkugeln. Kurz darauf verhaftete die Kantonspolizei den 17-jährigen Verkäufer aus Guinea und einen 24-jährigen Landsmann, der sechs Kokainkugeln bei sich trug.

In der Wohnung der Drogenhändler fand der Drogenspürhund «Twilight Star's Sugar Hill» insgesamt rund 140 Gramm Kokain. Dort verhafteten die Fahnder eine 25-Jährige von der Elfenbeinküste sowie einen gleichaltrigen Liberianer.