Winterthur
Schlagfertig: Unter Alkoholeinfluss kam es in Winterthur zu Prügeleien

Auf dem Bahnhofplatz in Winterthur sind in der Nacht auf Montag zwei Personen aneinandergeraten. Bei der tätlichen Auseinandersetzung wurde ein 27-jähriger Mann im Gesicht verletzt.

Drucken
Teilen
Die Winterthurer waren dieses Wochenende aggressiv (Symbolbild).

Die Winterthurer waren dieses Wochenende aggressiv (Symbolbild).

Keystone

Der handfeste Streit war gegen 1 Uhr zwischen zwei Männern ausgebrochen, wie die Stadtpolizei mitteilte. Dabei wurde der 27-Jährige am Auge verletzt. Nach ersten Ermittlungen hatte ihm ein Unbekannter mit einem Schirm ins Gesicht geschlagen. Der genaue Tathergang wird abgeklärt.

Am Fuss verletzt wurde ein 22-Jähriger in der Nacht auf Samstag kurz nach 3.30 Uhr bei einer tätlichen Auseinandersetzung in einem Lokal in der Innenstadt. Ein anderer 22-Jähriger hatte ihm einen Faustschlag gegen den Körper versetzt. Danach kam es zwischen den beiden betrunkenen Schweizern zu einem Gerangel. (sda)

Aktuelle Nachrichten