Schläger
Schläger vom Niederdorf bei Einbruch festgenommen

Der mutmassliche Täter, der am 2. März im Zürcher Niederdorf ein Paar angegriffen und verletzt hat, ist festgenommen worden. Er wurde sieben Wochen nach der Tat bei einem Einbruch im Kreis 10 erwischt.

Merken
Drucken
Teilen
Das Zürcher Niederdorf

Das Zürcher Niederdorf

Keystone

Es handle sich um einen 38-jährigen abgewiesenen Asylbewerber aus Marokko, der sich illegal in der Schweiz aufhalte, wie die Kantonspolizei Zürich am Donnerstag mitteilte.

Er sei bereits mit rund einem Dutzend Alias-Namen bei der Polizei registriert.

Der mutmassliche Täter soll am 2. März morgens um 5 Uhr im Niederdorf einen 34-jährigen Türken und eine Begleiterin angegriffen haben. Das Paar war zu Fuss «Am Rank» unterwegs, als sich ihnen ein Unbekannter näherte.

Unvermittelt soll dieser zunächst die Frau zu Boden gerissen und danach ihren Begleiter angegriffen und verletzt haben. Danach flüchtete der Täter in unbekannte Richtung.

Das Paar stieg anschliessend in ein Taxi. In einem Spital wurde beim Mann Kopfverletzungen diagnostiziert, die Frau war unverletzt geblieben. Erst Tage später erstatte das Opfer Anzeige bei der Stadtpolizei Zürich. Die Polizei sucht nun einen Mann, der dem Paar zu Hilfe gekommen war.